Suzay3's Blog



1.2.3

 

L euten wir hatten gestern mit suzay ne tolle Idee.

Bitte net nachmachen 😉

Wir erzählen mit suzay jeden Tag eine Weihnachtsgeschichte jetzt beginne ich mal zu schreiben:

Bevor ich es mal schreibe ich und meine Mutter haben Plätzchen gebackt.Wollt ihr es sEHEN?

Hier:

Und dann habe ich extra ein Bild von mir und suzay gemacht,wir sind Plätzchen gemacht 😉

Dann habe ich dahinter ein Magnet geklebt und auf das Kührschrank angemagnet:

Der Grüne Bin ich:wink:

Wir haben für jede Person verdiene Plätzchen dier erste und suzay nund ich esse ich auch.Gucken wir ob wir schmecken???

😆

Und für meine kleine Schwester:

Und für mein Vater

Und MUTIIIIII!!!!

Wir machen geraade auch Weihnachtsbäume aus Pläschen,.Nicht wundern weil ich hab ein Laptop ;:lol:

DAS bESTE IST ICH KANN IMMERHIN WO ICH WILL BRINGEN:lol:

Weil das lange dauert habe ich gleich wo wir backen ein Foto gemacht 😉

Und mein Vater backt tut gerade mehr PLätzchen aus dem Backofen raus guckt mal:

Und in der Schule haben wir auch sehr viel gemacht guckt mal:

Der vordere bin ich.Wir hatten Pause aber ich wollte weiter backen,aslo war ich allein.Hab auch bisschen genascht pssssssss! 😆

Gut hier ist die Geschichte:

Ich werde so mal schreiben,dass ich in der Geschichte ich schreibe zb Ich gehe nach Hause usw

OK

Weil ich schreib ja die Geschichte also schreibe ich auch,ich

Also hier:

Es ist noch Nacht, lieber Kestner, ich bin aufgestanden, um bei Lichte morgens wieder zu schreiben, das mir angenehme Erinnerungen voriger Zeiten zurückruft; ich habe mir Coffee machen lassen, den Festtag zu ehren, und will euch schreiben, bis es Tag ist. Der Türmer hat sein Lied schon geblasen, ich wachte darüber auf. Gelobet seist du, Jesus Christ! Ich hab diese Zeit des Jahrs gar lieb, die Lieder, die man singt, und die Kälte, die eingefallen ist, macht mich vollends vergnügt. ich habe gestern einen herrlichen Tag gehabt, ich fürchtete für den heutigen, aber der ist auch gut begonnen, und da ist mir’s fürs Enden nicht angst.

Der Türmer hat sich wieder zu mir gekehrt; der Nordwind bringt mir seine Melodie, als blies er vor meinem Fenster. Gestern, lieber Kestner, war ich mit einigen guten Jungens auf dem Lande; unsre Lustbarkeit war sehr laut und Geschrei und Gelächter von Anfang zu ende. Das taugt sonst nichts für de kommende Stunde. Doch was können die heiligen Götter nicht wenden, wenn’s ihnen beliebt; sie gaben mir einen frohen Abend, ich hatte keinen Wein getrunken, mein Aug war ganz unbefangen über die Natur. Ein schöner Abend, als wir zurückgingen; es ward Nacht. Nun muß ich Dir sagen, das ist immer eine Sympathie für meine Seele, wenn die Sonne lang hinunter ist und die Nacht von Morgen heraus nach Nord und Süd um sich gegriffen hat, und nur noch ein dämmernder Kreis von Abend herausleuchtet. Seht, Kestner, wo das Land flach ist, ist’s das herrlichste Schauspiel, ich habe jünger und wärmer stundenlang so ihr zugesehn hinabdämmern auf meinen Wanderungen. Auf der Brücke hielt ich still. Die düstre Stadt zu beiden Seiten, der stilleuchtende Horizont, der Widerschein im Fluß machte einen köstlichen Eindruck in meine Seele, den ich mit beiden Armen umfaßte. Ich lief zu den Gerocks, ließ mir Bleistift geben und Papier und zeichnete zu meiner großen Freude das ganze Bild so dämmernd warm, als es in meiner Seele stand. Sie hatten alle Freude mit mir darüber, empfanden alles, was ich gemacht hatte, und da war ich’s erst gewiß, ich bot ihnen an, drum zu würfeln, sie schlugen’s aus und wollen, ich soll’s Mercken schicken. Nun hängt’s hier an meiner Wand und freut mich heute wie gestern. Wir hatten einen schönen Abend zusammen, wie Leute, denen das Glück ein großes Geschenk gemacht hat, und ich schlief ein, den Heiligen im Himmel dankend, daß sie uns Kinderfreude zum Christ bescheren wollen.

Gut das wars,

Bye!

Frohe Weihnachten!!!

Advertisements

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. * dida1113 says:

    Ehm..hast du diese Bilder in really Life gemacht? (Wirklichen leben)

    | Antwort Verfasst 7 years, 9 months ago
  2. * Vio , Nici & Blacky says:

    Ehm.. Jina erzählt auch Geschichten .. und das vorher als ihr .. Naja ich finds dann auch nachgemacht hehe naajaa und diie Kekse sehen so aus als ob ihr sie von google habt?! Najaa egal Blacky♥

    | Antwort Verfasst 7 years, 9 months ago
    • * suzay3 says:

      Oh sorry,habs nicht gesehen sorry 😦

      | Antwort Verfasst 7 years, 9 months ago


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: